Neujahrslauf der IG Postheim

Von Uwe Werner

17 Läuferinnen und Läufer waren am 1. Januar beim traditionellen Neujahrslauf am Lübbesee in Templin dabei. Während sich manch anderer Zeitgenosse nach einer kurzen Silvesternacht noch einmal in seinem kuscheligen Bett auf die andere Seite gedreht hat, begrüßten die Teilnehmer auf Einladung der Interessengemeinschaft Postheim Templin e. V. (IG Postheim) das neue Jahr 2011 gewohnt sportlich. Mit von der Partie waren übrigens auch wieder Lauf-Oldies wie Helmut Stark oder Gisela und Manfred Köppen.

NeujahrslaufLeider mussten wir auf Grund des Wetters ein wenig umdisponieren und wegen der zum Teil vereisten und mit Schneebruch von den Bäumen bedeckten Wege ein paar ungewollte 'Umleitungen' hinnehmen. Aus dem erstmals geplanten Start mit Langlaufbrettern wurde ebenfalls nichts, weil die Schneeverhältnisse buchstäblich über Nacht deutlich schlechter geworden waren. Aber alles in allem war unser Start ins neue Jahr, zu dem wir Gleichgesinnte aus Templin, Gerswalde, Prenzlau und Waren/Müritz begrüßen konnten, ein Erfolg", resümierte der Vereinsvorsitzende Harald Rau. Nach ihrer Rückkehr von den sechs bzw. 12 km langen Laufstrecken gegen 12 Uhr mittags wurden die Läuferinnen und Läufer vom Team des Café & Restaurant "Am Lübbesee" im Postheim mit heißem Kaffee oder einem leckeren (alkoholfreien) Apfelpunsch begrüßt. Von den Organisatoren gab es zudem für jeden Teilnehmer eine Erinnerungsurkunde.

Neujahrslauf 2011

Am 01.01.2011 um 11:00 Uhr startet unser Neujahrslauf vor dem Cafe & Restaurant "Am Lübbesee".

Wir versuchen auch in diesem Jahr wieder einen Glühwein als Zielprämie zu überreichen. Auf jeden Fall bekommt jeder Starter im Ziel seine Urkunde!

Das Wetter hat sich schnell geändert. Wir haben heute die Laufstrecken im Wald begutachtet. Sie sind teilweise vereist.

Wir werden morgen vor Ort entscheiden, ob ein Lauf zu verantworten ist!